• Westthüringer Initiativpreis 2017

    Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. verlieh zum dritten Mal Westthüringer Initiativpreis

  • Schulpatenschaften

    Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. besiegelt Zusammenarbeit mit dem Gustav-Freytag-Gymnasium Gotha

  • Regionalforum 2013

    Podiumsdiskussion zur Gebietsreform in Thüringen mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik sowie Kultur und Tourismus

  • Laudatio Katja Wolf
    Laudatio Katja Wolf

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Unsere Schulpatenschaften
    Unsere Schulpatenschaften

    Übergabe eines Schecks an die Dünwaldschule

  • Sommerfest 2010
    Sommerfest 2010

    im Palumpa-Land am Stausee Niederdorla

  • Festakt 2012 - 10 Jahre Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

    Laudatio durch die Landtagspräsidentin Frau Birgit Diezel anlässlich der 6. Vergabe des Förderpreises der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

  • Martinsfest 2015
    Martinsfest 2015

    Erstmalige Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Laudatio Birgit Schindler
    Laudatio Birgit Schindler

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Regionalforum 2013

    Thema: Gebietsreform in Thüringen

  • Martinsfest 2013

    Für magische Momente sorgte eine Feuershow.

  • Laudatio Dr. Johannes Bruns
    Laudatio Dr. Johannes Bruns

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Sommerfest 2016
    Sommerfest 2016

    Führung durch die Orangerie Gotha

  • Vorstandssitzung
    Vorstandssitzung

    Günter Oswald, Thomas Diwo, Helmut Petersheim

  • Martinsfest 2015
    Martinsfest 2015

    Die Preisträger des Westthüringer Initiativpreises 2015

  • Festakt 2012 - 10 Jahre Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

    Der erste Preis in Höhe von 5.000 Euro wurde an die Studiengruppe Riesa übergeben.

  • Festakt 2012 - 10 Jahre Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

    „Fracksausen“: Musikalische Umrahmung zum Festakt der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. anlässlich des 10-jährigen Bestehens.

  • Spendensammlung zum Martinsfest 2017

    Für guten Zweck gesammelt

  • Laudatio Knut Kreuch
    Laudatio Knut Kreuch

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Regionalforum 2013

    Rede des Vorsitzenden der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. – Thomas Diwo – zum Thema „Gebietsreform in Thüringen“

Jetzt ist sie offiziell besiegelt - die Zusammenarbeit der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. mit dem Gustav-Freytag-Gymnasium Gotha. Am 20. September übergaben Rainer Seyfarth und Ralf Schomburg den Patenschafts-Pokal an den Schulleiter StD. Cersten Pietschmann und den Schülersprecher Pio Wittek.

Das in Gotha ansässige Autohaus Rainer Seyfarth übernimmt gemeinsam mit der VR Bank Westthüringen eG für die Dauer von drei Jahren die Patenschaft über das Gothaer Gymnasium, welches derzeit 472 Schüler zählt. Mit den Schulpatenschaften hat die Wirtschaftsinitiative eine beispielgebende Aktion in der Region gestartet, um die Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft zu verbessern. Ziel der Schulpatenschaften ist, dass die Unternehmenspaten sowohl ausgewählte Schulprojekte finanziell unterstützen als auch den Schülern bei der Berufsorientierung, der Berufswahlvorbereitung sowie der Stärkung der Ausbildungsreife zur Seite stehen. Angeboten werden den Schulabsolventen der Erfahrungsaustausch mit Auszubildenden in den Betrieben, die praxisnahe Vorstellung von Berufsbildern sowie Bewerbertraining und Praktika.
Die geschlossene Schulpatenschaft zahlt sich für das Gustav-Freytag-Gymnasium aus. So konnte dank der Unterstützung durch die Wirtschaftsinitiative ein neuer Begegnungsort auf dem Schulgelände geschaffen und die Pergola erneuert werden. Hierfür stellte der Verein 1.000 Euro der Schule für ihr Vorhaben zur Verfügung. „Diese Schulpatenschaft ist eine großartige Unterstützung für unsere Projekte, aber auch Hilfe bei der Berufswahlorientierung“, so Pietschmann. Für das aktuelle Schuljahr 2017/2018 ist ebenfalls schon ein Projekt geplant. Die Schüler wünschen sich ein „Grünes Klassenzimmer“, an deren Erstellung sie selbst mitwirken werden. So werden neben handwerklichen Fähigkeiten auch Verantwortungsbewusstsein für die geleistete Arbeit entwickelt. Mit weiteren 1.000 Euro wird dieser Naturwissenschaftsraum durch den Verein gefördert. 
„Schulpatenschaften sind für beide Seiten ein guter Weg, Kontakt miteinander zu knüpfen und sich verbindlich auf Schwerpunkte in der Zusammenarbeit zu einigen“, sagte Ralf Schomburg, Vorstand der VR Bank Westthüringen eG und Mitglied der Wirtschaftsinitiative. 
Die Wirtschaftsinitiative ist ein Netzwerk und eine gemeinsame überparteiliche Plattform von profilierten Unternehmerpersönlichkeiten, die als Bürger der Region ihre Erfahrung, Fähigkeiten und Wissen für die Region einsetzen.

Unsere Mitglieder

Go to top